Sie sind hier: Startseite
Fitnessgeräte Frau an Fitnessgerät

Rückentrainer



Rückentrainer sind ideale Fitnessgeräte um die Rückenmuskulatur zu stärken. Für gewöhnlich sind es Bänke auf denen man unten die Füße für einen besseren Halt einhacken kann und dann macht man seine Übungen. Übungsvorschläge für die Benutzung des Rückentrainers stehen meistens in der Bedienungsanleitung oder man kauft sich ein spezielles Buch. Auf eigene Faust sollte man mit dem Training nicht beginnen, in Büchern und Anleitungen wird die genaue Haltung für die einzelnen Übungen beschrieben.

Ohne Anleitung hält man sich oft falsch, das kann zu Verletzungen und Überbelastung führen. Rückentrainer alleine zu benutzen ist zwar nicht schädlich aber auf Dauer ist es zu einseitig. Um die Fitness wirklich zu trainieren sollte man zusätzlich noch Ausdauersport machen. Das schöne an Rückentrainer ist, das man die einfacheren Geräten flach zusammenlegen kann. So passen sie auch wunderbar zwischen Wand und Schrank. Die etwas teureren Geräte haben meist noch Gewichte mit dabei oder sind große Standgeräte. Für diese benötigt man natürlich auch ausreichend Platz.

Welche Modelle es gibt und wo die Preisklassen liegen erfährt man auch hier bei dem Händler seines Vertrauens. Die Kleidung für die Fitnessübungen sollte bequem und nicht zu eng sein. Man braucht genügend Bewegungsfreiheit, wenn die Kleidung zu eng sitzt, hält man seinen Körper automatisch schief damit es nicht kneift.

Wer sich für das Training mit einem Rückentrainer entscheidet sollte keine Rückenbeschwerden haben. Sollte das der Fall sein ist es ratsam seinen Arzt zu fragen ob er Bedenken hat bzw. welche Übungen anzuraten sind. Viele Rückenbeschwerden kommen durch zu einseitige Haltung bei der Arbeit und weil bei den meisten Leuten die Rückenmuskulatur nicht ausreichend ausgebildet ist. Hier kann das Training mit dem Rückentrainer sogar ganz hilfreich sein, denn wenn erst Muskelmasse aufgebaut ist, hören oftmals auch die Schmerzen auf und der Rücken ist belastbarer.

Zum Muskelmasse aufbauen ist es hier natürlich auch sinnvoll, nach dem Training Eiweißshakes zu trinken und sich bevorzugt mit eiweißhaltigen Lebensmitteln zu ernähren, denn Muskeln brauchen Eiweiß damit sich wachsen können. Wenn man das alles beachtet und der Arzt keine Einwände hat kann das Training losgehen. Eines ist sicher, ein schöner, mit leicht definierten Muskeln ist schöner anzusehen als ein untrainierter.

BMI-Rechner

Body mass indexSind Sie Über-, unter- oder normalgewichtig? Hier können Sie mittels des BMI - Rechners eine Einschätzung bekommen.

hier klicken

Fitnessgeräte



Foto Bauchtrainer Bauchtrainer
Foto Crosstrainer Crosstrainer
Foto Ellipsentrainer Ellipsentrainer
Foto Hantelbank Hantelbank
Foto Heimtrainer Heimtrainer
Foto Kraftstation Kraftstation
Foto Kurzhantel Kurzhantel
Foto Laufband Laufband
Foto Pulsmesser Pulsmesser
Foto Rudergeraet Rudergerät
Foto Rückentrainer Rückentrainer
Foto Ergometer Ergometer