Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel bei Osteoporose

Hausmittel bei Osteoporose

Von Osteoporose sind Millionen von Frauen und immer häufiger Männer betroffen. Im Volksmund ist Osteoporose auch unter den Begriffen „Witwenbuckel“ oder „Knochenschwund“ bekannt. Bei dieser Krankheit lässt die Dichtigkeit und Masse der Knochen nach, was zu Verkrümmungen bis hin zu Knochenbrüchen führen kann. Verantwortlich für das Entstehen von Osteoporose ist überwiegend ein beispielsweise durch die Wechseljahre entstehender aus dem Gleichgewicht geratener Hormonhaushalt beziehungsweise auch eine auf das Alter zurückzuführende Rückbildung der Knochenmasse. Zwar werden bei Osteoporose mittlerweile durch Medikamente gute Behandlungserfolge erzielt, jedoch ist auch bei dieser Krankheit die Wirksamkeit alter Hausmittel nicht von der Hand zu weisen, welche Sie jedoch stets nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt anwenden sollten.


Wirksame Hausmittel gegen Osteoporose

Erste Anzeichen von Osteoporose können sich bereits ab dem dreißigsten Lebensjahr bemerkbar machen. Aufgrund dessen sollten Sie Ihr Knochengerüst schon beizeiten durch Muskelaufbau und Gymnastik stützen und täglich einen halben Liter fettarmer Milch trinken. Zudem sollten Sie täglich etwa 100 Gramm Käse essen und als Hauptgetränk kalziumhaltiges Mineralwasser zu sich nehmen.

Zwei- bis dreimal wöchentlich sollten Sie Brokkoli essen und gegrilltes oder gebratenes Fleisch stets mit Rosmarin, Majoran oder Thymian würzen. Sehr gut als Prävention gegen Osteoporose ist auch ein häufiger Genuss von Lauch.

Schmelzkäse, Limonaden, Cola und Wurst enthalten viel Fett und Phosphat, dieses trifft auch auf Preiselbeer- und Rhabarbersaft zu. Da Diese Obstsäfte oxalsäurehaltig sind, wird den Knochen Kalzium entzogen.

Gut dosierte Sonnenbäder tragen zu einer Förderung der Produktion des in der Haut enthaltenen Vitamin D bei, welches Schutz vor Osteoporose bietet.


Hausmittel Ernährung bei Osteoporose

Essen Sie regelmäßig Meeresfrüchte und hiervon vor allem Aal, Lachs, Hering oder Makrele. Außerdem sollten Sie wöchentlich drei Eier essen.

Ein erhöhter Fleischkonsum trägt zu einem Kalziumverlust der Knochen bei, was wiederum die Osteoporose fördert.

Verwenden Sie jodiertes Kräutersalz und fluoriertes Salz anstatt Kochsalz und essen Sie so wenig wie möglich Schokolade. Vor dem Schlafengehen sollten Sie entweder einen Viertelliter Milch trinken oder einen Becher Joghurt essen.

Nehmen Sie, wenn bei Ihnen eine Neigung zu Nierensteinen vorliegt, keine Kalziumpräparate ein.

Da Rauchen zu einer Steigerung des Verbrauchs an Vitamin D führt, sollten Sie dieses sofort einstellen.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Mit Hausmitteln abnehmen



Diäten, Gewichtsreduktion – den so genannten Schönheitsidealen auch mit einem „perfekten“ Körpergewicht entsprechen

weiter

Hausmittel gegen Akne



Akne ist ein weit verbreitetes Leiden, welches insbesondere jüngere Menschen, vorwiegend in der Pubertät, betrifft.
Oft werden Hautunreinheiten

weiter

Hausmittel gegen Allergien



Allergien können sehr unangenehme Folgen für die Betroffenen haben und die Lebensqualität erheblich einschränken. Natürlich

weiter

Hausmittel bei Arterienverkalkung



Wesentlich bei einer Arterienverkalkung ist die Vorbeugung, während die Behandlungdeutlich schwieriger ist und aufgrund dessen auch von einem

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken