Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel bei Schnupfen

Hausmittel bei Schnupfen

Schnupfen kann entweder in Verbindung mit einer Erkältung oder eines grippalen Infektes und für sich allein auftreten. Schnupfen entsteht fast immer in Folge einer Unterkühlung entweder des Körpers oder auch nur der Füße.

Die wichtigste Maßnahme ist das Wärmen der Füße entweder durch ein so genanntes Schiele-Fußbad oder ein wechselwarmes Fußbad.

Die Trinkmenge ist bei akutem Schnupfen ausnahmsweise einzuschränken, da mehr Flüssigkeitszufuhr die Symptome des Schnupfens verstärken.

Um die Symptome zu lindern, sind zum Beispiel roh gegessene Zwiebeln oder auch sechsmal jeweils zehn Tropfen des homöopathischen Heilmittels Alium cepa D4 sehr hilfreich.


Ein bewährtes Hausmittel bei Schnupfen...

...ist außerdem ein Dampfbad. Hierzu hackt man eine Zwiebel klein, kocht diese kurz in Wasser auf und inhaltiert den Dampf, indem über den Kopf ein großes Badetuch gelegt wird oder man verwendet einen Inhalator. Richtiges Inhalieren geschieht durch das tiefe Einatmen durch die Nase und das Ausatmen durch den Mund. Dieser Vorgang sollte über einen Zeitraum von etwa zehn Minuten erfolgen.

Ebenfalls zum Inhalieren geeignet ist ein Dampf aus Kamille unter Zugabe von einigen Tropfen Eukalyptusöl beziehungsweise Japanischem Heilpflanzenöl.

Anschließend sollten Sie zusätzlich einige Schlucke möglichst heißen Kamillentee trinken, um den Schwitzvorgang zu fördern und warm eingepackt in Ihrem Bett die Anwendungen wirken lassen.

Sehr schnell und effektiv wirkt eine Nasenspülung, welche jedoch recht unangenehm ist. Hierzu wird entweder Zitronensaft oder eine Salzlösung, bestehend aus einem halben Teelöffel Salz auf einer Tasse lauwarmem Wasser, aufgezogen.


Schnelles Hausmittel gegen Schnupfen

Nahezu Wunder wirkt besonders im Anfangsstadium eines Schnupfens oder auch einer beginnenden Entzündung der Nasennebenhöhlung, wenn Sie ein in Japanisches Heilpflanzenöl oder Nasenreflexöl eingetauchtes Wattestäbchen verwenden und hiermit die Nase von innen auspinseln. Dieser Vorgang erleichtert sofort die Atmung, welche durch die angeschwollenen Schleimhäute eingeschränkt ist und sehr belastend sein kann.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Mit Hausmitteln abnehmen



Diäten, Gewichtsreduktion – den so genannten Schönheitsidealen auch mit einem „perfekten“ Körpergewicht entsprechen

weiter

Hausmittel gegen Akne



Akne ist ein weit verbreitetes Leiden, welches insbesondere jüngere Menschen, vorwiegend in der Pubertät, betrifft.
Oft werden Hautunreinheiten

weiter

Hausmittel gegen Allergien



Allergien können sehr unangenehme Folgen für die Betroffenen haben und die Lebensqualität erheblich einschränken. Natürlich

weiter

Hausmittel bei Arterienverkalkung



Wesentlich bei einer Arterienverkalkung ist die Vorbeugung, während die Behandlungdeutlich schwieriger ist und aufgrund dessen auch von einem

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken