Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel bei Verstauchungen

Hausmittel bei Verstauchungen

Für das behandeln von Verstauchungen, sammeln Sie Arnikablüten und legen diese in Alkohol. Nach dem warten von 24 Stunden seihen Sie es ab und tauchen ein Tuch oder ein weiches Handtuch in die Flüssigkeit. Das angefeuchtete Tuch wird auf die Verstauchte Stelle gelegt. Nach dem Sie eine Stunde gewartet haben, wiederholen Sie den Vorgang in den nächsten Sechs Stunden erst wieder. Diese Methode ist auch bei Blutergüssen oder auch Prellungen sehr empfehlenswert.


Hausmittel Brennnesseln gegen Verstauchung

Kochen Sie Frische Brennnesseln in Einem Liter Wasser und lassen es Eine Stunde ziehen. Danach nehmen Sie die Brennnesseln und zermatschen diese soweit es geht. Diese werden dann mit einer Ringelblumensalbe vermischt und auf die betroffene Stelle gelegt. Nach ungefähr Zwei Stunden entnehmen Sie die Brennnesseln und waschen die Betroffene Stelle mit kaltem Wasser ab. Diese Methode kann ebenfalls bei Blutergüssen angewandt werden.

Bereiten Sie sich einen Teig aus 300 Gramm Weizenmehl und mischen Sie diesen mit Frischen Brennnesseln. Dieser Teig kommt dann auf die betroffene Stelle und bleibt bis zur Vier Stunden am Körper. Nach dem Sie den Teig von ihrem Körper entfernt haben, reiben Sie die Betroffene Stelle mit dem Saft einer Orange und etwas Honig ein. Nach dem einreiben, warten Sie eine Stunde und können dann die Stelle abwaschen.


Bewährte Hausmittel Joghurt und Quark

Nehmen Sie 250 Gramm Joghurt oder Quark der kalt ist. Diese vermischen Sie mit Kamillenblättern oder geben etwas Kamillentee hinzu und rühren es ordentlich um. Geben Sie auf die betroffene Stelle etwas Alkohol oder Kölnischwasser und geben dann die Mischung hinzu. Diese wird mit einem Handtuch oder auch einem Verband angelegt und bleibt Fünf Stunden an der Betroffenen Stelle. Danach lassen Sie die Stelle Zwei bis Vier Stunden ruhen und beginnen den ganzen Prozess wieder von Vorn.


Kartoffelsäckchen

Kochen Sie einen Kilo geschälte Kartoffeln bis Sie weich sind. Danach werden diese Kartoffeln zermatscht und in einem Leinensäckchen oder auch einem Handtuch gelegt. Geben Sie auf die Kartoffeln den Saft einer Zitrone und binden Sie es an die betroffene Stelle. Diese lassen Sie bis zu Acht Stunden an ihrem Körper und erneuern den Verband mit den Kartoffeln erst in 12 Stunden wieder.


Weitere Hilfsmittel bei Verstauchungen

Sie können auch Majoranblätter nehmen und dies mit Honig vermischen und dies auf die Betroffene Stelle auftragen.

Nehmen Sie 20 Gramm Ysop, 20 Gramm Arnika und etwas Salbei und füllen es in einen Behälter. Gießen Sie ungefähr 250 Milliliter Wein in den Behälter und verschließen diesen. Dies lassen Sie an einer 14 Tage Ziehen und Gießen dann die Flüssigkeit die übrig bleibt ab. Nehmen Sie die Blätter aus dem Behälter und zerdrücken diese, so dass Sie die Flüssigkeit aus den Blättern aufsammeln können. Mit dieser Flüssigkeit reiben Sie dann die Betroffene Stelle ein, welches jeweils morgens und abends gemacht werden sollte.

Sie können auch 100 Gramm Beinwell Wurzeln mit einem Liter Wasser kochen. Danach Sieben Sie das Wasser ab und geben noch Zwei Esslöffel Joghurt hinzu. Mit dieser Mischung befeuchten Sie ein Tuch oder ein weiches Handtuch und legen es an die Betroffene Stelle. Dieses bleibt Drei Stunden an ihrem Körper und nach einer Dreistündigen Erholung beginnen Sie noch mal von Vorn. Zerkleinern Sie Vier Zehen Knoblauch und braten diese in einer Pfanne an. Entnehmen Sie den Knoblauch und mischen diesen mit Franzbranntwein und etwas Ringelblumensalbe. Mit dieser Mischung werden dann die Betroffenen Stellen einmassiert. Die sollte jeweils morgens, mittags und abends gemacht werden, um einen schnellen erfolg zu sichten.


Das Bund Petersilie bei Verstauchung

Nehmen Sie einen Bund Petersilie und zerkleinern oder zerhacken diese. Nehmen Sie etwas Eiweiß und schlagen Sie es Steif. Vermischen Sie nun die Petersilie mit dem Steif geschlagenen Eiweiß und streichen es auf einen Tuch oder auch Handtuch, den Sie dann auf die betroffene Stelle Fixieren. Dieses Lassen Sie Zwei Stunden einwirken und entnehmen dann das Tuch. Danach wird es mit kaltem Wasser abgespült.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Mit Hausmitteln abnehmen



Diäten, Gewichtsreduktion – den so genannten Schönheitsidealen auch mit einem „perfekten“ Körpergewicht entsprechen

weiter

Hausmittel gegen Akne



Akne ist ein weit verbreitetes Leiden, welches insbesondere jüngere Menschen, vorwiegend in der Pubertät, betrifft.
Oft werden Hautunreinheiten

weiter

Hausmittel gegen Allergien



Allergien können sehr unangenehme Folgen für die Betroffenen haben und die Lebensqualität erheblich einschränken. Natürlich

weiter

Hausmittel bei Arterienverkalkung



Wesentlich bei einer Arterienverkalkung ist die Vorbeugung, während die Behandlungdeutlich schwieriger ist und aufgrund dessen auch von einem

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken