Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel bei Zahnschmerzen

Hausmittel bei Zahnschmerzen

Zahnschmerzen können sehr quälend sein und dementsprechend die Lebensqualität erheblich einschränken. Am schlimmsten sind immer noch plötzlich auftretende Zahnschmerzen, und zumeist kommen sie entweder am Wochenende oder über Nacht. Häufig beginnen Zahnschmerzen mit einem leichten Pochen und können sich dann derart steigern, dass der Betroffene die Schmerzen kaum noch ertragen kann. Bei akuten Zahnschmerzen bleibt Ihnen der Zahnarzt nicht erspart, zumal Zahnschmerzen ein Warnsignal sein können für eine ernste zugrunde liegende Krankheit des betroffenen Zahnes.


Chemie oder Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Schmerzlindernd wirkt eine an den schmerzenden Zahn gesteckte Gewürznelke. Noch wirkungsvoller ist Nelkenöl, welches Sie in der Apotheke erhalten. Nelkenöl hat eine anästhesierende Wirkung. Zudem können Sie den schmerzenden Zahn mit hochprozentigem Schnaps bedecken, etwa zehn Minuten einwirken lassen und dann schlucken oder ausspucken. Schmerzlindernd wirkt auch ein auf die Wange gelegter Eisbeutel und Spülungen mit lauwarmem Salbeitee.

Hilfreich ist zudem, wenn Sie getrocknete Rosmarinblätter zerkauen und das Bestreichen der Zähne mit Teebaumöl. Ein guter und wirkungsvoller Akupressurpukt gegen Zahnschmerzen ist die zwischen Oberlippe und Nase liegende Hautfalte. Massieren Sie diese für ein bis zwei Minuten.

Da Grüner Tee viele Gerbstoffe enthält und stark entzündungshemmend wirkt, sollten Sie viel Grünen Tee trinken und ihn zudem für Mundspülungen verwenden.


Teebaumöl ein gutes Hausmittel bei Zahnschmerzen

Die schmerzenden Stellen können Sie auch mit verdünntem Teebaumöl oder Propolistinktur behandeln. Ringelblume ist hilfreich bei Schmerzen, welche durch eine Zahnfleischentzündung hervorgerufen wurden. Bereiten Sie eine Tinktur, indem Sie in einem halben Liter Obstwein drei Esslöffel getrocknete Blüten der Ringelblumen über 14 Tage lang ansetzen. Seihen Sie dieses dann durch, geben dreimal täglich einen Esslöffel dieser Tinktur in einen Achtelliter lauwarmes Wasser und spülen Sie damit Ihren Mund aus. Die Tinktur sollten Sie kühl und dunkel lagern.


Weiteres Hausmittel bei Zahnschmerzen: Wirsing

Ferner können Sie die dicke Mittelrippe aus frischen Wirsingblättern herausschneiden. Walken Sie dann mit einem Nudelholz die Blätter weich, geben den entstandenen Brei auf ein Leinentuch und legen dieses auf die schmerzende Stelle. Schmerzstillend wirkt auch, wenn Sie mit Steinklee gurgeln. Übergießen Sie diesen mit einem halben Liter heißem Wasser, lassen diesen kurz ziehen und seihen ihn dann ab.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Mit Hausmitteln abnehmen



Diäten, Gewichtsreduktion – den so genannten Schönheitsidealen auch mit einem „perfekten“ Körpergewicht entsprechen

weiter

Hausmittel gegen Akne



Akne ist ein weit verbreitetes Leiden, welches insbesondere jüngere Menschen, vorwiegend in der Pubertät, betrifft.
Oft werden Hautunreinheiten

weiter

Hausmittel gegen Allergien



Allergien können sehr unangenehme Folgen für die Betroffenen haben und die Lebensqualität erheblich einschränken. Natürlich

weiter

Hausmittel bei Arterienverkalkung



Wesentlich bei einer Arterienverkalkung ist die Vorbeugung, während die Behandlungdeutlich schwieriger ist und aufgrund dessen auch von einem

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken