Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel gegen Beschwerden der Wechseljahre

Hausmittel gegen Beschwerden der Wechseljahre

Die Wechseljahre gehören zum natürlichen Ablauf des menschlichen Lebens. Während die Umstellung der weiblichen Psyche und des weiblichen Körpers in früheren Zeiten bereits ab etwa dem 40. Lebensjahr einsetzte, setzt heutzutage das so genannte „Klimakterium“ aufgrund unserer gesünderen und besseren Lebensweise erst zwischen dem 45. und 50. Lebensjahr ein. Neue Studien haben ergeben, dass, so unglaublich dieses für manche noch immer klingen mag, auch Männer in die Wechseljahre kommen. Wechseljahre gehen einher mit sehr anangenehmen Erscheinungen wie beispielsweise Schlaflosigkeit, Schweißausbrüchen, Depressionen, Osteoporose, Stimmungsschwankungen und Nervosität. Das Klimakterium an sich ist eigentlich keine eigenständige Krankheit, sondern lediglich eine Umstellung des menschlichen Hormonhaushalts. Zwar haben die forschenden Pharmaunternehmen hierfür inzwischen sehr viele Präparate entwickelt, jedoch sind auch diese nicht ohne Nebenwirkungen. Deshalb sollten Sie zunächst die verträglichere Variante ausprobieren.


Bewährte und gesunde Hausmittel in den Wechslejahren:

Führen Sie eine Kur mit Bienenpollen durch und essen Sie regelmäßig die Kerne eines Granatapfels. Sehr hilfreich ist eine Kur mit Schüßler Salzen. Hierzu gibt es ausreichend und ausführliche Literatur. Wenn Sie unter Schweißausbrüchen und Hitzewallungen leiden, trinken Sie Salbeitee, dieser wirkt schweißregulierend und schweißreduzierend. Sie sollten diesen Tee über einen Zeitraum von drei Wochen trinken, und zwar ungesüßt und drei bis vier Tassen täglich.


Bei Depressionen hilft Folgendes

Leichten Depressionen können Sie mit Johanniskraut entgegenwirken. Aber Vorsicht: nicht jeder verträgt Johanniskraut, insbesondere nicht Menschen mit heller Haut. Zudem sind bei Beschwerden in den Wechseljahren die Extrakte der Traubensilberkerze sehr hilfreich. Außerdem sollten Sie Nachtkerzenöl zur Nahrungszubereitung verwenden. Rotkleetee sollten Sie regelmäßig trinken, da sich die hierin enthaltenen Isoflavone positiv auf die Beschwerden während der Wechseljahre, insbesondere bei den lästigen Hitzewallungen, auswirken.


Ernährung als Hausmittel in den Wechseljahren

Ergänzen Sie Ihre Nahrung mit Sojaprodukten, Leinsamen, grünem Tee, Hafer, Weizenkeimen und Kürbiskernen und treiben Sie regelmäßig Ausdauersport wie schwimmen, radfahren, laufen oder wandern.


Bei Beschwerden in den WEchslejahren hilf auch Folgendes

Führen Sie eine Kur mit der in der Apotheke erhältlichen Gänsefingertinktur durch. Zudem sollten Sie zwei- bis dreimal wöchentlich ein Heublumenbad am Abend nehmen. Den fertigen Heublumenbadezusatz erhalten Sie ebenfalls in Ihrer Apotheke.

Regelmäßiges Wassertreten nach Kneipp ist ebenfalls hilfreich bei Wechseljahrsbeschwerden, ebenso eine Kur mit Mönchspfefferextrakt sowie abendliche kurze lauwarme Halbbäder oder Sitzbäder.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Gegen Mücken, Bienen und Co.



So schön es auch in der freien Natur ist, so unangenehm kann eine Begegnung mit stechenden Insekten sein. Am häufigsten ereilen uns Stechmücken.

weiter

Blähungen - gegen Gase im Bauch



Blähungen sind peinlich und können zu äußerst unangenehmen Situationen führen. Mit ein paar kleinen Tricks und guten Hausmitteln

weiter

Gegen den Kater am Morgen



Schwindel- Kopfschmerzen- Übelkeit!
Der berühmte Kater nach einer durchzechten Nacht ist die Quittung Ihres Körpers für zu

weiter

Gegen Beschwerden während der Menstruation



Viele Frauen haben einmal im Monat äußerst unangenehme Nebenerscheinungen während der Menstruation. Krämpfe, Kopfschmerzen und

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken