Sie sind hier: Startseite » Hausmittel » Hausmittel gegen Bronchitis

Hausmittel gegen Bronchitis

Eine Bronchitis, also eine Entzündung der oberen Luftwege, beginnt zumeist mit einer harmlosen Erkältung, welche sich, einleitend mit einem Schnupfen und mit einem folgenden Husten verschlimmert und letztlich in einer Bronchitis gipfelt. Problematisch kann diese werden, wenn zu einer baktieriellen eine virale Entzündung entsteht, da hier selbst Antibiotika nicht mehr greifen. Das größte Problem bei einer Bronchitis ist der sich auf den Bronchien befindende, zähflüssige Schleim, welcher sich so ohne weiteres nicht entfernen bzw. abhusten lässt. Für dieses Problem hat die Schulmedizin in den letzten Jahren und Jahrzehnten sehr gute Mittel entwickelt, jedoch helfen auch hier bereits seit Jahrhunderten gute und alt bewährte Hausmittel durchaus.


Ein starkes Immunsystem ist das beste Hausrezept gegen Bronchitis

Ihre Immunabwehr in den Atemwegen können Sie mit einer zehntägigen Kur aus Salbeitee stärken. Hierzu kochen Sie jeden Morgen drei Minuten lang auf einen Liter Wasser drei gehäufte Esslöffel Salbei, seihen anschließend durch, füllen den Tee in eine Thermoskanne und trinken diese verteilt über den Tag. Stärkend und aufbauend wirken hierbei die im Salbei enthaltenen Bitterstofe.

Hilfe zum Abhusten des Schleims verschafft Ihnen ein Tee aus Fichtennadelspitzen.


Lindernde Tees als Hausmittel gegen Bronchitis

Kochen Sie in einem Liter Wasser eine Handvoll Spitzwegerich, Pfefferminz und Thymian ab, seihen den Tee duch ein Tuch, süßen diesen mit Honig und trinken ihn, sobald er abgekühlt ist.

Übergießen Sie mit einem Viertelliter kochenden Wasser zwei Teelöffel zerkleinerter Blätter und Blüten von Eibischkraut, seihen nach acht Minuten ab und trinken täglich zwei Tassen von diesem Tee.


Auflegen aus der Natur als Hausmittel gegen Bronchitis

Legen Sie in ein Glas die Scheiben einer großen Gemüsezwiebel und bestreichen Sie jede Schicht mit Zucker. Stellen Sie das verschlossene Glas in die Backröhre, durch die Wärme bildet sich ein Saft, welchen Sie über den Tag verteilt teelöffelweise trinken.

Auch eine Ingwerauflage kann Ihnen bei einer Bronchitis helfen. Rühren Sie hierzu drei Esslöffel Ingwerpulver in einen halben Liter heißes, nicht kochendes Wasser und weichen darin ein Baumwolltuch ein, welches Sie nach dem Auswringen auf die Brust legen. Decken Sie ein trockenes Tuch darüber, legen hierauf noch eine Gummiwärmflasche, über einen Zeitraum von etwa 45 Minuten einwirken lassen.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Hausmittel: Kamille, das Multitalent



Die echte Kamille (Matricaria recutita) gehört mit Sicherheit zu den vielfältigsten Heilkräutern in Europa.
Der weiße Korbblütler

weiter

Gegen Mücken, Bienen und Co.



So schön es auch in der freien Natur ist, so unangenehm kann eine Begegnung mit stechenden Insekten sein. Am häufigsten ereilen uns Stechmücken.

weiter

Blähungen - gegen Gase im Bauch



Blähungen sind peinlich und können zu äußerst unangenehmen Situationen führen. Mit ein paar kleinen Tricks und guten Hausmitteln

weiter

Gegen den Kater am Morgen



Schwindel- Kopfschmerzen- Übelkeit!
Der berühmte Kater nach einer durchzechten Nacht ist die Quittung Ihres Körpers für zu

weiter

Gegen Beschwerden während der Menstruation



Viele Frauen haben einmal im Monat äußerst unangenehme Nebenerscheinungen während der Menstruation. Krämpfe, Kopfschmerzen und

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken