Sie sind hier: Startseite » Themen » Echter Schwarzkümmel als Heilmittel

Echter Schwarzkümmel als Heilmittel

Echter Schwarzkümmel ist ein Mitglied in der Hahnenfußgewächsfamilie. Die schwarzen ölhaltigen Samen spielen in der Heilmedizin eine besonders große Rolle.
Hauptanbaugebiete des echten Schwarzkümmels sind Ägypten, Indien, Pakistan, Iran und der Irak.
Echter Schwarzkümmel hat zahlreiche, gute Eigenschaften. Er ist harntreibend, entwässernd, bronchialgefäßerweiternd und blutzuckersenkend. Echter Schwarzkümmel stabilisiert das Immunsystem. Auch bei verschiedenen Hautkrankheiten , Allergien, Zahnschmerzen, Infektionskrankheiten oder Atemwegserkrankungen wirkt Schwarzkümmel positiv dagegen.


Der Schwarzkümmel

Das Zusammenwirken von mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Linolsäure, alpha-Linolensäure, Stearinsäure), ätherischen Ölen (Kampfer, Nigellon) und Spurelementen begründet die hohe Wirksamkeit.
Als Heilmittel ist dieser Kümmel meist als kaltgepresstes Öl zu empfehlen. Man bekommt ihn in Reformhäusern, Apotheken, Naturkostläden in Ölfläschchen oder in Ölkapselform. Die Samenkörner selbst eignen sich bestens zum Würzen von Speisen und sind ebenfalls im Naturkostladen erhältlich. Achten Sie aber auf die Echtheit der Samen bzw. des Öls.


Tee aus Schwarzkümmel

Geben Sie dazu einen Teelöffel echte Schwarzkümmelsamen in eine Kaffeemühle oder zerstoßen Sie die Samen mit einem Mörser. Nachdem Sie das Mahlgut in eine Tasse gegeben haben, gießen Sie nur noch heißes Wasser drüber und lassen den Tee ca. 10 Minuten ziehen. Durch ein feinmaschiges Sieb wird der Tee nun abgegossen und dann langsam getrunken.
Bei Menstruationsbeschwerden helfen 1-2 Tassen täglich, aber auch zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und bei Heuschnupfen. In Absprache mit dem Arzt darf er auch bei Asthma oder Neurodermitis getrunken werden. Außerdem hat er eine verdauungs- und gallefördernde Wirkung und ist somit auch bei derartigen Beschwerden bestens zu empfehlen.


Inhalieren mit Schwarzkümmel

Zur Linderung von Atemwegsbeschwerden sollten Sie sich ein Dampfbad mit Schwarzkümmel gönnen. Hierzu geben Sie 2 gehäufte Teelöffel Samen und etwa 18 bis 20 Tropfen Kümmelöl in eine Schüssel und begießen das Ganze mit etwa 1 Liter heißem Wasser. Sobald der Dampf nicht mehr zu Verbrennungen im Gesicht führen kann, legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und halten damit Ihr Gesicht direkt über die Schüssel. Atmen Sie etwa 10 bis 15 Minuten kräftig durch und inhalieren Sie somit die heilenden Dämpfe des Schwarzkümmels.
Heuschnupfengeplagte werden dankbar für diese Maßnahme sein. Zum Kümmeltee sollten Sie 2-3 mal in der Woche ein solches Dampfbad anwenden. Aber auch bei Erkältungen oder Asthma hilft es prima. Verschiedene Hautkrankheiten können mit diesen Dämpfen gut behandelt werden, sollten aber vorab vom Arzt bestimmt worden sein.


Schwarzkümmelöl Kapseln

Wer sich mit Allergien herumplagt, ist für jede Hilfe dankbar. Auch hier hat sich echter Schwarzkümmel gut bewährt. Neben dem Kümmeltee und dem Inhalieren mit Kümmel sollten Sie ein bis zwei Kapseln täglich aus der Apotheke zu sich nehmen. Alternativ können Sie auch während der Mahlzeiten einen Teelöffel Öl einnehmen. Vorab müssen Sie allerdings unbedingt einen Arzt zu Rate ziehen. Der wird Ihnen genaue Angaben zur richtigen Dosierung nennen können, da Allergien vielfältig sind und somit auch jeweils eine spezielle Behandlung benötigen. Bei hohem Blutdruck sind die Kapseln ebenfalls hilfreich. Der Blutdruck wird gesenkt, die Blutzirkulation reguliert und somit sinkt das Herzinfarktrisiko.
Außerdem wird mit der Einnahme das Immunsystem gestärkt.

Schwarzkümmelsamen
Wenn Sie akute Zahnschmerzen haben und ein Zahnarzt nicht sofort zur Stelle sein kann, helfen echte Schwarzkümmelsamen bei der Schmerzlinderung. Zerkauen Sie langsam ein paar Samen und versuchen Sie das austretende Öl vorrangig in Richtung Schmerzzahn laufen zu lassen. Sollte der Zahn eine kariöse Stelle haben, können Sie die leichtzerdrückten Kümmelsamen auch direkt in das Zahnloch stecken. Das lindert vorübergehend den Schmerz, ersetzt aber leider den Gang zum Zahnarzt nicht.

Egal ob Sie nun die Samen, das Öl oder die Kapseln vom echten Schwarzkümmel wählen, achten Sie unbedingt auf die absolute Reinheit. Das Öl muss kaltgepresst sein und zu 100% aus echten Schwarzkümmelsamen bestehen. Nicht selten werden bei Billigprodukten andere Öle beigemischt, was die Wirkung letztendlich herabsetzt. Schauen Sie sich also genau die Angaben auf der Verpackung an oder befragen Sie Ihren Apotheker.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken