Sie sind hier: Startseite » Themen » Natürliche Gesichtsfaltenkiller Teil 1

Natürliche Gesichtsfaltenkiller Teil 1

In den Regalen unserer Drogerien und Supermärkte stehen unzählige Döschen, Tuben, Fläschchen und Ampullen, gefüllt mit kleinen oder großen Zaubermitteln gegen Fältchen aller Art. Die Kosmetikindustrie verspricht uns damit mindestens 10 Jahre jünger auszusehen und besonders Frauen cremen sich diese wundersamen Antifaltenmixturen täglich ins Gesicht, um ihr wahres Alter wenigstens etwas zu verbergen. Dagegen ist ja eigentlich auch nichts einzuwenden, aber nur all zu oft entpuppen sich die Versprechen der Hersteller als übertrieben oder sogar unwahr.
Den natürlichen Hautalterungsprozess kann man nun mal nicht komplett aufhalten, aber das Hinauszögern ist durchaus möglich. Dazu muss niemand ein Vermögen ausgeben.


Effektiv und günstig gegen Gesichtsfalten

Einfache Hausmittel haben oft einen weitaus höheren Effekt und sind zudem auch noch preiswert. Die nun folgenden Empfehlungen sind wirksam gegen Falten und auch noch natürlich. Leider können sie aber die Gesichtshaut auch nicht um 10 Jahre verjüngen, aber sie lassen die Haut frischer aussehen. Allein das lässt Ihre Haut bereits jünger wirken.


Ein Dampfbad glättet das Gesicht

Geben Sie zwei Teelöffel frische Kamillenblüten und 1,5 Teelöffel Lindenblüten in kochendes Wasser. Lassen Sie das Ganze nur leicht abkühlen und gönnen Sie Ihrer Haut ein Gesichtsdampfbad. Beste Zeit dafür wäre direkt vor der Nachtruhe.

Bereiten Sie sich 2 x in der Woche eine Maske aus 3 Esslöffel Weizenvollkornmehl, 2 Teelöffel reinem Honig, 10 Tropfen Weizenkeimöl und etwa 100 ml Milch. Verrühren Sie das Ganze zu einen geschmeidigen Brei und tragen Sie ihn relativ dick auf die Gesichtshaut auf.
Lassen Sie die Maske etwa 20 Minuten einwirken und spülen Sie dann mit lauwarmem Wasser gründlich nach.

Eine weitere Maske besteht aus einem Esslöffel reinem Honig, ein paar Spritzer Zitronensaft ( unbehandelte Frucht wählen) und Eiweiß aus einem Hühnerei ( möglichst vom Biohof). Diese gemischten Zutaten werden ebenfalls aufgetragen und nach 20 Minuten abgespült.

Schneiden Sie eine frische, reife Avocado auf und entfernen Sie das Fruchtfleisch. Achten Sie bei der Frucht auf einen biologischen Anbau. Geben Sie nun hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl hinzu und mixen Sie die beiden Zutaten mit einem Pürierstab. Diesen Brei geben Sie für 20 Minuten auf die Haut und spülen ihn dann mit lauwarmem Wasser ab.

Eine gute Tagespflege lässt sich prima selbst herstellen. Nutzen Sie dazu den Saft der Aloe-vera. Mit einem Wattebausch verteilen Sie diesen gleichmäßig auf die Haut. Der Saft verhindert das Austrocknen der Haut und somit eine schnelle Faltenbildung.


Gesichtsreinigung verhindert Falten

Entfernen Sie Ihr Tages- Make up jeden Abend gründlich. Sie können dafür einen Wattebausch in Linden- bzw. Kamillenblütentee tauchen oder sie nutzen stark verdünnten Zitronensaft dazu.

Ebenfalls zur Gesichtsreinigung empfiehlt sich morgens und abends eine Lindenblütenabkochung. Geben Sie hierzu etwa 2 Esslöffel Lindenblüten aus dem Reformhaus oder frisch gesammelt in einen Topf mit 250 ml Wasser. Kochen Sie das Ganze eine Minuten lang auf und lassen Sie den Sud nun abkühlen. Tauchen Sie ein sauberes Kosmetiktuch hinein und legen Sie es für 10 Minuten auf die Gesichtshaut. Danach bitte nicht abspülen!


Ingwer gegen Falten im Augenbereich

Gegen Augenfältchen hilft Ingwer hervorragend. Tupfen Sie die Haut um die Augen herum jeden Abend mit Ingweröl ab. Dieses Öl können Sie entweder selbst herstellen ( siehe Hausmittel Ingwer) oder Sie kaufen sich beim Naturkosthändler oder in der Apotheke ein Fläschchen.
Nutzen Sie einen Wattebausch zum Abtupfen und achten Sie darauf, dass das Öl nicht direkt in die Augen gelangt. Das Dampfbad


Falten an Hals und Dekolleté

Der Hals und das Dekolleté sind mit zunehmenden Alter sehr faltenanfällig. Vergessen Sie also auch die Pflege dieser Hautflächen nicht.

Letztendlich spielt das Rauchen und der überhöhte Genuss von Alkoholika eine besonders entscheidende Rolle für das schnelle Altern der Haut, weil die Durchblutung massiv gestört wird. Deswegen Finger weg von Nikotin und großen Mengen Alkohol.


Trinken gegen Gesichtsfalten!

Wichtig zur Vorbeugung ist sehr viel Flüssigkeit. Trinken Sie bereits in jungen Jahren mindestens 3 Liter Mineralwasser, Tee oder verdünnte Säfte am Tag. Außerdem sollte man auf eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung achten. Viel Schlaf und möglichst wenig Stress lassen die Haut ebenfalls langsamer altern.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Schluss mit der Qualmerei - Teil 1



Fast alle Raucher sind sich darüber bewusst, dass sie sich und meist auch ihrer Umwelt keinen Gefallen tun. Rauchen ist gesundheitsschädlich,

weiter

Schluss mit der Qualmerei- Teil 2



Im ersten Teil haben Sie allgemeine Gründe für das Aufhören der Qualmerei lesen können.
Hier im zweiten Teil folgen nun die

weiter

Natürliche Gesichtsfaltenkiller Teil 2



Im zweiten Teil von „Natürliche Gesichtsfaltenkiller“ lernen Sie weitere gute und preiswerte Methoden kennen, wie Sie Falten reduzieren

weiter

Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken