Sie sind hier: Startseite » Themen » Ohne Stress durchs Leben

Ohne Stress durchs Leben

Wenn der Terminkalender überläuft, das Geschäftstelefon am Dauerklingeln ist oder die Kinder alle gleichzeitig mit großen und kleinen Sorgen aus der Schule kommen, dann ist Stress angesagt.
Aber auch das „Nicht zur Ruhe kommen“ wegen langfristiger Probleme verursacht Stress. Wer über Wochen und Monaten solchen Zuständen ausgesetzt ist, wird früher oder später die Quittung vom Körper bekommen. Herz- Kreislauf-Störungen, zu hoher Blutdruck und die Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands sind die Folgen.


Einfache Mittel gegen Stress

Entspannen Sie sich nach einem stressvollen Tag in der Badewanne. Geben Sie Lindenblüten hinzu und dunkeln Sie den Raum etwas ab. Wer mag, kann sich auch in einem Schaumbad erholen. Erlaubt ist alles was Ihnen persönlich gefällt. Wichtig ist, Sie fühlen sich darin wohl.
Duftkerzen oder leise entspannende Musik dürfen auch dabei sein.
Schließen Sie die Augen und versuchen Sie an etwas Schönes zu denken.
So ein Bad wirkt Wunder und schraubt den Stressfaktor runter.

Lassen Sie den Tag in Ruhe beginnen. Einen schnellen Kaffee im Stehen und das Brötchen während der Fahrt zur Arbeit bereiten den Körper nur schlecht auf einen langen Arbeitstag vor. Nehmen Sie sich mindestens eine viertel Stunde Zeit für ein vollwertiges Frühstück. Setzen Sie sich dabei hin und vergessen Sie die Vitamine in Form von Obst nicht.
Das Einwerfen von ein paar Vitaminpillen am Morgen wird auf Dauer nichts bringen.

Planen Sie für den Weg zur Arbeit lieber etwas mehr Zeit ein, damit Sie pünktlich und entspannt am Arbeitsplatz erscheinen. Einen Verkehrsstau werden Sie durch Fluchen nicht auflösen und die verspätete Bahn kommt durch Ihr lautes Meckern auch nicht schneller. Nehmen Sie solche Situationen einfach hin, auch wenn’s ärgerlich ist. Suchen Sie lieber ein angenehmes Gespräch mit Leidensgenossen oder hören Sie einfach im Auto Ihre Lieblingsmusik. Singen Sie bei Bedarf auch mal mit.

Gönnen Sie sich in der Freizeit ruhig mal einen entspannten Waldspaziergang. Die gesunde Waldluft wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus und lässt Sie den Stress des Alltags vergessen. Geben Sie sich ganz der Natur hin, fernab vom Großstadtlärm.

Erledigen Sie Aufgaben nach Möglichkeit nacheinander und nicht gleichzeitig. Machen Sie sich vorab einen Zeitplan und versuchen Sie zwischendurch immer eine kleine Ruhephase zu finden.

Vermeiden Sie dauerhaften Lärm. Sollte das bei der Arbeit nicht möglich sein, sorgen Sie zu Hause für einen Ruheraum.

Auch falsche Ernährung führt zu Stress. Nehmen Sie in Ruhe mehrere kleine Mahlzeiten zu sich und achten Sie auf Ausgewogenheit. Das Hineinschlingen von großen Portionen verursachen Stress bei der Verdauung.

Trinken Sie genügend. Yogitee oder Kamillentee entspannt und beruhigt den Körper. Auch ausreichend Mineralwasser, mindestens 2 bis 3 Liter täglich, sind wichtig für ein entspanntes Körpergefühl.


Gegen Stress - Gönnen Sie sich Ruhe

Gönnen Sie sich genügend Schlaf und schalten Sie vor der Nachtruhe vom Alltag ab. Nehmen Sie vorab keine schwere Kost zu sich. Verzichten Sie weitgehend auf Kohlenhydrate und bevorzugen Sie eiweißhaltige Nahrung. Sorgen Sie für ein angenehmes Klima im Schlafraum und lassen Sie keine TV- Geräte während der Nacht laufen. Planen Sie genug Zeit für die Aufwachphase ein. Ruckartiges Aufspringen ist Gift für den Kreislauf.

Eine Entspannungsmaske für das Gesicht lässt Sie für eine Weile den Alltagsstress vergessen. Ein gekühlter Quark mit etwas Hönig mischen und ein paar Gurkenscheiben oben drauf legen. Dann einen ruhigen Platz suchen und 15 Minuten abschalten. Das Handy sollte dabei ausgeschaltet bleiben.

Nutzen Sie Ihren Urlaub unbedingt zur Erholung. Widmen Sie sich Ihrem Hobby, schlafen Sie auch mal etwas länger und verbringen Sie die Abende in geselliger Runde.


Aktiv gegen Stress

Machen Sie Yoga oder entspannen Sie sich ab und zu im Schwimmbad. Gemütliches Gleiten auf dem Wasser beruhigt die Nerven.

Das bekannte „Probleme in sich hineinfressen“ sollten Sie unbedingt abstellen. Tauschen Sie sich mit anderen Menschen aus und versuchen Sie nicht immer für alles alleine eine Lösung zu finden.

Lachen Sie mehrmals am Tag. Das aktiviert die Glückshormone und bringt Sie leichter durch den Tag.

Die Kombination Stress, Alkohol und Nikotin ist pures Gift für Kreislauf und Körper. Frische Luft, viel Wasser und ein gutes Buch lassen die Seele baumeln und entspannen Sie.
Denken Sie auch mal nur an sich selbst und sagen Sie auch mal „Nein“.



Diesen Artikel weiterempfehlen | Diesen Artikel verlinken

HTML-Code:

Link:



Wichtiger Hinweis



FitnessDie hier dargestellten Informationen sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch einen Arzt oder Apotheker. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Ärzteverzeichnis

ÄrzteverzeichnisFinden Sie Ihren Facharzt vor Ort vom Allgemein- mediziner bis zum Zahnarzt.

hier klicken
Fitnessgeräte

FitnessgeräteGroße Auswahl an Fitnessgeräten, wie Heimtrainern, Ellipsentrainern oder Laufbändern.

hier klicken
Wellness und Erholung

WellnessLassen Sie es sich gerade an stressigen Tagen gut gehen.

hier klicken